Akupunktur löst Blockaden, regt körpereigene Funktionen an und bringt inneren Gleichklang
Akupunktur
Akupunktur steht für die Behandlung bestimmter Körperpunkte mit Nadeln. Diese regen den Organismus dazu an, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen.
Traditionell versteht man unter Akupunktur die Regelung des Lebensenergieflusses, der in China ?Qi? genannt wird. Dieses Fliesssystem ist ein energetisches Netzwerk von Kanälen, das nicht nur die Akupunkturpunkte, sondern auch die inneren Organe miteinander verbindet und beeinflusst.
Die Akupunkturpunkte können ausserdem auch durch Wärme (Moxibustion), Schröpfgläser oder Fingerdruck (Akupressur) stimuliert werden.
Stimulation ohne Nadeln
Neben der Massage gibt es verschiedene Methoden Körperareale zu stimuliereh und den Energiefluss anzuregen, zB. durch Laser, elektrische Reizung usw. Zwei häufig angewandte, althergebrachte und sehr wirksame Methoden sind die Moxibustion, durch Wärme und das Schröpfen durch Vakuumerzeugen. Hier finden Sie weiter Informationen dazu
Site Map