Eine sanfte Stimulation der Meridiane hält das Qi im Fluss
Sanfte Stimulation der Meridiane
Bei der Meridianmassgae werden die Meridiane und ihre Nebengefässe mit verschiedenen Techniken beeinflusst. Die Meridianmassage unterscheidet sich stark von der uns landläufig bekannten Massage. Sie kommt bei Beschwerden des Bewegungsapparates und in der Inneren Medizin, der Gynäkologie und in der Kinderheilkunde zur Anwendung. Sie dient neben der Heilung auch der Vorbeugung, der Gesunderhaltung und der Rehabilitation.
Im Anfangsstadium der Behandlung kommt häufig eine subjektive Verstärkung der Beschwerden vor. Es handelt sich dabei um einen so genannten Behandlungsschmerz, der im Verlauf der Behandlung wieder verschwindet.
Dieses Phänomen ist normal und in einzelnen Fällen sogar erwünscht, selbst wenn Sie ihn als unangenehm empfinden - teilen Sie dies uns aber auf jeden Fall mit.
Site Map