Abhyanga: Die Ganzkörpermassage
Abhyanga heisst wörtlich:"Eine besondere Bewegung um etwas."
Wirkung:
• entspannt, beseitigt Müdigkeit, verringert Vata, nährt die Gewebe
• facht die Hitze im Körper an und erleichtert dadurch das Ausscheiden von Abfallprodukten aus dem Körper. Hilfreich bei Arthrose, Muskelverspannung, Durchblutungsstörung und Toxinbelastung der Gewebe
• Regeneration von Geweben, wie zum Beispiel orthopädische Verletzungen
• belebt Haut, Muskeln, Venen, Arterien, Blutkreislauf, Lymphfluss und das Nervensystem
• das Sehvermögen wird gestärkt, lindert Schlafstörungen, wirkt hauttherapeutisch, vor allem auf die Hautfärbung
• wirkt verjüngend und beugt dem Alterungsprozess vor
• Fördert Ausdauer, Konzentration, Wertschätzung und Jugendlichkeit
Dauer: 60-90 Minuten mit warmen Kompressen oder Schwitzbehandlung (Svedana), Tee und Früchte
Padabhyanga
Die Fussmassage
Wirkung:
• beseitigt Rauhigkeit, Hornhaut, Risse und Steifheit
• beseitigt Müdigkeit und Taubheitsgefühle
• verbessert das Sehvermögen (bei allen Augenstörungen) durch die feinstofflichen Verbindungen der Fusssohle mit den Augen
• verleiht den Füssen Stabilität, Kraft und Weichheit
• lindert Schlafstörungen und Nervosität
Dauer: 75 Minuten mit Fussbad und vorbereitende Gesichtsmassage
Pristabhyanga
Die Rückenmassage
Wirkung:
• Bandscheibenregeneration, HW-, BWS- und LWS-Syndrom
• Lumbago (Hexenschuss)
• Rückenschmerzen
• Vata-Erkrankungen im Rückenbereich (Starrheit, Steifheit, Verlust von Bewegungsfunktionen)
Dauer: 45 Minuten oder 75 Minuten mit Lepa (Beinwell Auflage auf dem ganzen Rücken) oder lokale Kräuter-Öl Packung
Muckabhyanga
Die Kopf-Nacken-Gesicht und Oberkörper Massage
Wirkung:
• löst Spannungen im Kopf, Schulter- und Nackenbereich
• entspannt die Gesichtsmuskeln
• hat eine beruhigende und stressreduzierende Wirkung
• verleiht dem Gesichtsgewebe Jugendlichkeit und Vitalität
Dauer: 60 Minuten
Shiroabhyanga
Die Kopfmassage
Eine tief entspannende und ausgleichende Massage bei der auch Schultern und Nacken einbezogen werden.
Wirkung:
• nährt die Kopforgane und- Struckturen
• macht Haare weich, verbessert den Haarwuchs und beugt vorzeitigem Ergrauen vor
• nährt trockene, juckende Kopfhaut
• lindert Spannungskopfschmerz
• hilft bei Schlaflosigkeit
• löst Spannungen der Kopfhaut

Dauer: 45 Minuten
Udvartana
Die anregende Abhyanga mit Öl und Kräuter-Pulver
Indikation: bei Übergewicht, Gewebe von ungüstiger Qualität (Cellulite), Schlackenansammlung
Wirkung:
• stoffwechselanregend
• blutdrucksteigend
• gewebereinigend
• gewebereduzierend
Dauer: 75 Minuten (Kopf-Massage, Udvartana-Massage, Schwitzbehandlung, Nachruhe)
Gharshana
Die Seidenhandschuh-Massage
Indikation: langsamer Stoffwechsel, häufiges Frösteln, Übergewicht
Wirkung:
• anregend
• ausgleichend
• ausleiten von Schlacken
Dauer: 45 Minuten
Shirodara
Der Ölstirnguss
Shirodara wirkt direkt auf das lymbische System. Das lymbische System steuert unter anderem angeborenes und erworbenes Verhalten und ist Ursprung von Trieben, Motivation und Emotion.
Wirkung:
• mindert Vata-Störungen (Unruhe, hoher Blutdruck...)
• kann Kopfschmerzen lindern
• beseitigt geistige Erschöpfung und Anspannung
• hilft bei Müdigkeit und Schlaflosigkeit
• hilfreich bei Ängsten, Depressionen, Psychosen und Migräne
• Bluthochdruck senkend
Dauer: 90 Minuten (Kopfmassage, kurze Abhyanga, Stirnguss, Ruhezeit)
60 Minuten (Kopfmassage, Stirnguss, Ruhezeit)
Kalari
Die Südindische dynamische Ganzkörpermassage
Dynamische, reinigende, anregende Ganzkörper-Ölmassage
Die Kalari Massage hat für Zielsetzung die „Öffnung“ der Marmas (Vitalpunkte) und die „Dehnung“ der Nadis (subtile Energiebahnen)
Wirkung:
• Lösung von Schlackenstoffen
• Steigerung der Geschmeidigkeit der Gewebe
• Verbesserung des Immunsystems, des Schlafs sowie Auflösung von chronischer Müdigkeit
• Auflösung von „Verklebungen“ zwischen unterschiedlichen Gewebeschichten
Dauer: 60-75 Minuten mit warmen Kompressen oder Schwitzbehandlung (Svedana)
Nabhi-Marma
Die Bauchmassage
Die ayurvedische Bauchmassage ist eine der intensivsten Körpertherapien des Ayurveda. Wir arbeiten am innersten Zentrum der lebensspendenden Kraft und beeinflussen damit das körperliche und seelische Gleichgewicht des Menschen auf direkt spürbare Weise.
Wirkung:
• hilft bei Störungen der Verdauungsfunktion
• Regt das Gewebestoffwechsel an
• hilft bei Antriebsarmut, Depression, Stressbewältigung
• löst „Wut im Bauch“
• hilf bei Unentschlossenheit
• hilft bei unregelmässiger Periode
Dauer: 60-75 Minuten
Pinda-Sveda
Therapeutische Massage mit dem lösenden, reinigenden Kräuterbeutel
Indikationen:
• Bei Schwellungen, Ansammlungen, Ablagerungen
• Muskelverhärtungen
• Bewegungseinschränkungen
Dauer: 60 Minuten
Svedana
Die Schwitzbehandlung
Nach jeder Ganzkörpermassage erfolgt eine Schwitztherapie. Durch die trockene oder feuchte Wärme werden die Transportkanäle geöffnet und das Öl kann noch besser in die Gewebe eindringen.
Wirkung:
• Öffnung der Transportkanäle des Körpers und Erhöhung deren Leitfähigkeit
• Wirkt gegen Steifheit, Schwere und Kälte im Körper
Dauer: 10 Minuten + 10 Minuten Ruhen
Lepa
Warme Kräuterpackung
Lokale Beinwell-Kräuterauflage auf dem ganzen Rücken nach der Pristabhyanga (Rückenmassage)
Wirkung:
• Lindert Muskelkrämpfe und –Verspannungen, stechende Schmerzen
• Bandscheibenregeneration, HWS-, BWS- und LWS-Syndrom, Lumbago (Hexenschuss)
• Verringert Steifheit im Körper
• Leichtigkeit
Dauer: 20 Minuten
Site Map